Frauenarztpraxis im Bürgerhospital
Frauenarztpraxis im Bürgerhospital

Ausschluß fetaler Fehlbildungen

 

In der 19.-22. SSW kann der sogenannte "Organultraschall" durchgeführt werden. Bereits Ihr betreuender Gynäkologe/Gynäkologin schaut zu diesem Zeitpunkt ganz genau, ob sich Ihr Kind im Mutterleib zeitgerecht und unauffällig entwickelt.

 

In manchen Fällen gibt es Gründe, dass Sie an ein Zentrum der DEGUM-Stufe II überwiesen werden, um noch mal eine genaue Ansicht der Anatomie Ihres Kindes zu überprüfen. Dabei gehören z.B. Auffälligkeiten in der Fruchtwassermenge oder der Plazenta, zu geringes Wachstum des Kindes, aber auch mütterliche Erkrankungen wie Diabetes bzw. Gestationsdiabetes. Ihr Frauenarzt wird Sie dementsprechend weiter überweisen. Diese Untersuchungen können Sie auch bei mir durchführen lassen.

 

Vielleicht haben Sie auch selbst den Wunsch, noch einmal diese Untersuchung vornehmen zu lassen - dies gilt dann als Individuelle Gesundheitsleistung, wird nicht von der Krankenkasse übernommen und muss selbst bezahlt werden .

 

FETALE ECHOKARDIOGRAPHIE

 

Am häufigsten treten Herzfehler beim ungeborenen Kind auf, wobei es von großem Vorteil ist, diese bereits vorgeburtlich zu erkennen. Aufgrund einer Zusatzausbildung kann ich Ihnen diese Untersuchung bei entsprechender Indikation auf Überweisung Ihrer Frauenärztin (z.B. Herzfehler der Mutter, Diabetes, Einnahme von bestimmten Medikamenten oder erhöhte Nackenfalte im Ersttrimesterscreening u.ä.) anbieten.

 

 

Dopplerultraschall

 

Diese Untersuchung dient der Überwachung der kindlichen Durchblutung und Versorgung durch die Plazenta. Mittels der indirekten Messung der kindlichen und mütterlichen Durchblutungsströme lassen sich Rückschlüsse auf die Plazentafunktion ziehen - wichtig z.B. bei mütterlichem Bluthochdruck, kindlicher Wachstumsverzögerung oder Diabetes der Mutter. Bitte vereinbaren Sie bei entsprechendem Verdacht einen Termin.

Frauenarztpraxis im Bürgerhospital
Pränataldiagnostik

DEGUM II

FMF Deutschland/FMF London

 

ambulante Operationen

 

Dr.med. Silke Jung

Fachärztin für Gynäkologie und Geburtshilfe

Nibelungenallee 37-41
60318 Frankfurt am Main

Telefon: +49 69 15005828

Telefax: +49 69 15005829

E-Mail: praxis.dr.jung@buergerhospital-ffm.de

Sprechzeiten

Montag         9 - 13 Uhr

Dienstag       9 - 13 Uhr

                       14 - 16 Uhr                 ​

Mittwoch      9 - 13 Uhr

Donnerstag  9 - 13 Uhr

                       14 - 16 Uhr

Freitag          9 - 13 Uhr

 
und nach Vereinbarung

 

 



Druckversion Druckversion | Sitemap
© Frauenarztpraxis im Bürgerhospital

Diese Homepage wurde mit 1&1 MyWebsite erstellt.